Kreisfeuerwehrverband Barnim e.V.

Jugendarbeit

Brandschutzerziehung

Projekt Safety Dive

Remmi von Demmi

01.07.2017 - Pünktlich zum Auftritt der Stimmungskanone und One-Man-Show Remmi von Demmi um 16 Uhr stieß ich zu den Feierlichkeiten anlässlich des 90. Geburtstages der Freiwilligen Feuerwehr Trampe und wurde von einer heiteren Stimmung begrüßt.

Im Vorfeld nutzte Gunter Hirte, Kreisausbilder und Ortswehrführer in Trampe, das Jubiläum um engagierte Kameraden auszuzeichnen. So berichtete er mir, dass er zwei Medaillen für Treue Dienste in Kupfer und eine in Silber verleihen durfte. Auch konnte er den Kameraden Christa und Helmut Klinke ihre offizielle Urkunde für 50 bzw. 60 Jahre Treue Dienste aushändigen. Beide waren im Dezember bei der Auszeichnungsveranstaltung im Paul-Wunderlich-Haus (wir haben darüber berichtet), konnten die Urkunden aber aus organisatorischen Gründen leider nicht in Empfang nehmen. Weiterhin erzählte mir Hirte stolz, dass die beiden sich ehrenamtlich im Amt Biesenthal-Barnim um die Alters- und Ehrenabteilung kümmern und Veranstaltungen für teilweise bis zu 50 Personen organisieren.

Zu Hochzeiten zählte die Freiwillige Feuerwehr Trampe 29 Kameraden. Doch durch Fluktuation, mangelndem Interesse etc. reduzierte sich die Mitgliederzahl auf derzeit 17 aktive Einsatzkräfte. Dies stimmt Gunter Hirte traurig, denn kaum neue Kameraden kommen nach. Nachdem vor vielen Jahren der ehemalige Jugendwart verstorben war, gibt es hier auch keine Jugendfeuerwehr mehr. Es fand sich leider keiner, der die Arbeit weitergeführt hat. Diejenigen Kinder und Jugendlichen, die sich für die Jugendfeuerwehr interessieren, treffen sich zu den Ausbildungsdiensten in Tuchen-Klobbicke. Das Angebot wird sehr gut angenommen.

IMG 9386

Trotz der geringen Mitgliederzahlen integrieren sie sich nach wie vor im Dorf. So auch an diesem Tag. Die Straße neben der Feuerwehr wurde in Beschlag genommen und in eine kleine Feiermeile umgestaltet. Hier war für jeden etwas dabei. Die Jugendfeuerwehr aus Tuchen-Klobbicke betrieb zum Beispiel einen Kinderschminkstand. Ein weiblicher Clown war zu sehen, der die kleinsten Gäste belustigt hat. Und ein Eiswagen passt natürlich auch immer gut zu so einer Veranstaltung. Pony reiten wurde an einem anderen Stand angeboten. Mit einem Hubsteiger konnte man sich das bunte Treiben sogar von oben anschauen. Highlight der Veranstaltung war aber am Abend „Trampe sucht den Superstar“, bei dem ca. 15 Teilnehmer aus dem Ort ihr Talent unter Beweis stellten. Diesen Spaß für Groß und Klein gibt es schon seit einigen Jahren und ist sehr gefragt, so Hirte. Alle Teilnehmer sind natürlich in den Recall gekommen und werden im nächsten bestimmt wieder auftreten.

IMG 9360IMG 9367IMG 9380IMG 9390IMG 9391IMG 9420

Notruf-Fax

Newsletter

newsletter

Unwetterwarnung

Wetterwarnung für Kreis Barnim :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 18/11/2017 - 20:04 Uhr