Leistungsmarsch und Amtsjugendlager des Amtes Britz-Chorin-Oderberg

Vom 16.07. bis 17.07.2016 wurde es turbulent auf dem sonst sehr ruhigen Zeltplatz am Parsteinsee. 61 Kinder und Jugendliche und ca. 30 Betreuer der Jugendfeuerwehren des Amtes Britz-Chorin-Oderberg traten am Samstag zum Leistungsmarsch an. Nachdem sich alle sortiert und einen Schlafplatz gesichert haben und die Gruppeneinteilung vorgenommen wurde, ließ Amtsjugendfeuerwehrwart Michael Terletzki die Jugendfeuerwehren antreten und eröffnete das Wochenende. In diesem Zusammenhang wurden auch gleich grundlegende Verhaltensregeln geklärt, was nicht zuletzt auch für den reibungslosen Ablauf an diesem Wochenende sorgte. Auch Amtsdirektor Jörg Matthes ergriff das Wort und bedankte sich bei Kindern und Betreuern für ihren Einsatz, wünschte ihnen aber auch viel erfolg bei der Bewältigung des bevorstehenden Leistungsmarsches. 

Weiterlesen...

Parlamentarischer Abend im Landtag Potsdam

Am Mittwoch, dem 13.07.2016, versammelten sich ca. 150 Abgeordnete, Regierungsmitglieder und Angehörige der Brandenburger Feuerwehren im Landtag in Potsdam, um beim Parlamentarischen Abend der Präsidentin dabei zu sein.

Der Parlamentarische Abend findet in jedem Jahr vor dem Beginn der sitzungsfreien Zeit des Parlaments statt. In diesem Jahr war der Landesfeuerwehrverband Brandenburg e. V. Mitveranstalter dieses Ereignisses. Als gemeinsame Gastgeber eröffneten Parlamentspräsidentin Britta Stark und Verbandspräsident Werner Siegwart Schippel die anwesenden Gäste. 

Weiterlesen...

Wimpelfest der Feuerwehr Golzow

Am 09.07.2016 wurde der Jugendfeuerwehr Golzow feierlich ihr neuer Wimpel überreicht. Viele Jugendfeuerwehren folgten der Einladung und versammelten sich ab 14 Uhr vor dem Gerätehaus der Ortsfeuerwehr Golzow, um bei dieser Übergabe dabei zu sein. Auch Amtsdirektor Jörg Matthes, Bürgermeister Martin Horst, Ortsvorsteher Thomas Polster und der stellvertretende Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbands Barnim e. V. Marcus Swierczinski befanden sich unter den Gästen. Nach ein paar Grußworten von Ortswehrführer Chris Hermann und den gastierenden Würdenträgern wurde dann, mehr oder weniger leicht, der neue Wimpel enthüllt und an die Jugendfeuerwehr Golzow übergeben. Auch die Gäste erhielten einen Wimpel im kleineren Format als Dankeschön.

Weiterlesen...

Ehrenamtstag in Ahrensfelde

Am 1.7. war der Vorsitzende und der Kreisjugendwart zur Veranstaltung " Tag des Ehrenamtes" der Gemeinde Ahrensfelde geladen. Diese Einladung nahmen wir dankend an. Schön anzusehen, wie sich der Träger bei ca. 150 Ehrenamtlichen, Sponsoren und Unterstützern mit so einer Veranstaltung bedankt. Zu den Reden des Bürgermeisters Herrn Gehrke und des Landrats Herrn Ihrke gehörte ein buntes Rahmenprogramm. Kinder und Jugendliche zeigten ihre Talente in Form von Musik, Tanzen, Acrobatik und weiteren tollen Rubriken. Zwischendurch wurden verschiedene Bürger mit der Ehrennadel der Gemeinde Ahrensfelde geehrt.

Weiterlesen...

Erste KJFA in der neuen Geschäftsstelle

Am Donnerstag, den 30.6.16 tagte der KJFA bis in die späten Abendstunden in den Räumlichkeiten der Geschäftsstelle Barnim. Um dies möglich zu machen, trafen sich ja bereits am 18.6.16 einige Kameraden aus dem Landkreis um aufzuräumen, Unterlagen zu sichten, Regale räumen und aufzubauen usw. Ein großer Dank auch hier nochmal an alle Kameraden, die geholfen haben! Kurzfristig gab es für den Raum noch neue Stühle, die optisch besser passen und bequemer sind, um lange aber auch wichtige Sitzungen halten zu können. Was ist eigentlich der KJFA und wie setzt er sich zusammen? 

Weiterlesen...

Subotnik in der Geschäftsstelle

 

Am 18.06.2016 trafen sich viele Kameradinnen und Kameraden aus den Feuerwehren unseres Landkreises in der Geschäftsstelle des Kreisfeuerwehrverbandes um die nach dem Umzug liegen gebliebenen Spuren zu beseitigen und endlich mal klar Schiff zu machen. Es galt an diesem Tag nicht nur Auf- und Umzuräumen, nein es wurden auch sämtliche Ordner Sortiert und Strukturiert, es wurde der Computer auf den neusten Stand der Technik gebracht, es wurde der Brandschutzanhänger ausgeräumt geputzt und gesichtet und als wichtigster Bestandteil des Tages wurden Regale aufgestellt und das Lager Einsortiert.

Weiterlesen...

Feuerwehr Lüdersdorf feiert 90-jähriges Bestehen


Am 25.06. feierten die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Lüdersdorf das 90-jährige Bestehen ihrer Feuerwehr – und das mit Pauken und Trompeten. Nachdem sich um 11.30 Uhr die Ortswehrführer des Amtes Britz-Chorin Oderberg und die Amts- und Gemeindevertreter zum feierlichen Empfang versammelten, trafen um 13.30 Uhr auch die übrigen Kameradinnen und Kameraden ein. Bereits eine halbe Stunde später formierten sich alle Anwesenden zu einem Festumzug durch den Ort. Begleitet wurde der Zug von einem Schwedter Spielmannszug, der diverse Marschtitel zum Besten gab.

Weiterlesen...

Mitgliederwerbung der besonderen Art

Zum ersten Mal begann am Samstag um 14:00 Uhr der Schnuppertag bei der Feuerwehr Britz. Dies ist ein weiterer Versuch die Reihen der Mitglieder in der Jugendfeuerwehr sowie der Einsatzabteilung zu stärken. Dank der guten Planung und Vorbereitung aller Mitglieder und mit Tatkräftiger Unterstützung der Jugendfeuerwehr Niederfinow konnte der Tag erfolgreich durchlebt werden. Um 14:30 Uhr hieß der Ortswehrführer David Cichalla die Gäste willkommen und erläuterte den Tagesablauf. Anschließend fand im großen Schulungsraum ein Vortrag über die Arbeit der Ortsfeuerwehr Britz statt. Hier wurde den Gästen erklärt, wie die Freiwillige Feuerwehr funktioniert. Interessiert und gespannt wurden die Informationen aufgenommen. Im Anschluss wurden noch einzelne Fragen erläutert.

Weiterlesen...

"mach´s gut Janusz"

 „Was ein Mensch an Gutem in die Welt hinaus gibt, geht nicht verloren.“ 

Albert Schweitzer

 Am 14.06.2016 verstarb unser treuer Kamerad,

Freund und Wegbegleiter

„unser Janusz“ Hans-Jürgen Ziele

nach langer schwerer Krankheit.

„Janusz“ unterstütze viele Gemeinden und Landkreise im Land Brandenburg. Sein Herz hing allerdings seit 2009 an der Freiwilligen Feuerwehr Zerpenschleuse. Dort förderte er im besonderen Maße die Kameradinnen und Kameraden und war maßgeblich an der Zusammenarbeit dieser Wehr mit der OSP Szczecin-Smierdnica beteiligt. Im Jahr 2010 konnte dann, nicht zuletzt dank des Einsatzes von „Janusz“, ein Partnerschaftsvertrag unterzeichnet werden.

Unzählige Male fungierte er als Dolmetscher für die Feuerwehren in unserem Land und förderte so die deutsch-polnische Freundschaft an vorderster Front. Auch den Landesfeuerwehrverband Brandenburg unterstützte der Kamerad über viele Jahre hinweg tatkräftig als Fachberater für deutsch-polnische Zusammenarbeit. Seine unzähligen Kontakte reichten bis nach Warschau und eröffneten den Feuerwehren hier und jenseits der Oder neue Wege der partnerschaftlichen Zusammenarbeit. Sein Deutsch-Polnisches Feuerwehrwörterbuch, das er ursprünglich zur Erleichterung der Arbeit der Bundespolizei erstellte, zeigt mit welchem Ehrgeiz er dabei war.

Nicht nur sein stetiger Einsatz für die Feuerwehr und die deutsch-polnische Zusammenarbeit wird uns immer in Erinnerung bleiben. Auch seine kompetente, freundliche und hilfsbereite Art ist für immer in unseren Köpfen und auch in unseren Herzen verankert. Am 20.05.2016 wurde „Janusz“ beim Tag des Feuerwehrmannes in Smierdnica für sein herausragendes Engagement und seine Verdienste in und um die Feuerwehr mit einer Beförderung zum Oberbrandmeister und mit der Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes Barnim e. V. in Gold geehrt.

Kurz vor seinem Abschied telefonierten wir beide noch einmal. Er bedankte sich unter Tränen für all die Ehrungen und freundlich Kameradschaftlichen Worte, die er erhalten hat. Allein das zeigt, was für ein herzensguter und weltoffener Kamerad unser aller „Janusz“ war und was wir in ihm verloren haben.

Lieber „Janusz“,

wir danken dir für alles, was du geleistet, erreicht und ermöglicht hast.

Wir werden dich immer als Vorbild, als Kameraden und als Freund

in guter und herzlicher Erinnerung behalten.

 

In stillem Gedenken an einen wundervollen Menschen,

deine Kameradinnen und Kameraden,

der Kreisbrandmeister Silvio Salvat Berg,

der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Marcel Haupt


 

Große Herausforderungen für angehende Feuerwehrleute

Am Samstag, den 09.04.2016 fanden die jährlichen Abnahmen der Leistungsspange und der Jugendflamme Stufe III für die Jugendfeuer- wehren des Landkreises Barnim auf der Wettkampfbahn in Rüdnitz statt.

 

 

Weiterlesen...

Neuer Vorstand im Kreisfeuerwehrverband Barnim

Am 12.03.2016 fand eine außerordentliche Delegiertenversammlung des Kreisfeuerwehrverbands Barnim e. V. in den Räumen der Freiwilligen Feuerwehr Bernau statt.

 

Weiterlesen...

Jugendflamme in Bernau und Eberswalde

 

Am Samstag, dem 05.12.2015, wurde gleich an zwei Orten im Barnim die Jugendflamme abgenommen.

 

Weiterlesen...